Flash

einetter® » Glossar » F » Flash

Flash

Flash ist ein ehemals von Adobe entwickeltes Programm zur Erstellung multimedialer und interaktiver Inhalte. Die Entwicklungsumgebung kommt noch überwiegend für Animationen wie beispielsweise Werbebannern zum Einsatz. Im Gegensatz zu animierten GIFs heben sich Flash-Animationen durch eine flüssigere Darstellung hervor. Aber auch zur Programmierung von dreidimensionalen Online-Games, Video- und Audiostreamings, Kugelpanoramen oder Präsentations-CDs wurde und wird Flash noch häufig verwendet. Ferner eignet sich Flash auch für Weiterbildungzwecke, um beispielsweise für das E-Learning schematische Erklärungen anschaulich darzustellen oder Bildschirmaktivitäten als Tutorial aufzuzeichnen und diese mit Erklärungen zu versehen. Etwa zehn Prozent aller Websites des Internets setzen noch Flashinhalte ein. Bislang wurde in Flash überwiegend die Programmiersprache ActionScript eingesetzt, zukünftig wird jedoch HTML5 dominieren. Aufgrund von Sicherheitsrisiken im Flash Player, wird die seit 1997 bestehende Entwicklungsumgebung Anfang 2016 vom Nachfolger Adobe Animate abgelöst.

Technische Umsetzung

Für die Wiedergabe einer in Flash erstellten Anwendung, werden zunächst die Flash-Datein im FLA-Format ins Shockwave SWF-Format kompiliert. Dadurch ist eine Wiedergabe im kostenlos erhältlichen Flash-Player möglich, sofern der Player als Zusatzprogramm, als Plugin, im Webbrowser installiert ist. Das SWF-Format arbeitet zwar überwiegend vektororientiert, dennoch lassen sich auch Pixelgrafikformate wie JPG, PNG, Videoformate wie MOV und AVI und Audiodateien im WAV- oder MP3-Format implementieren.

Vor- und Nachteile

Zu den Vorteilen des Flash Players zählen die nutzerfreundliche Bedienung, seine flexible Skalierbarkeit und die sehr weite Verbreitung nebst der systemübergreifenden Kompatibilität für die gängigen Browser wie zum Beispiel Google Chrome, Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Safari. Trotz regelmäßiger Updates, ist der Flash Player durch seine permanent auftauchenden Sicherheitslücken für Cracker leicht angreifbar, sodass viele Webseitenbesitzer vom Einsatz des Flash Players abraten. Für mobile Endgeräte wie Tablets oder Smartphones wird der Flash Lite-Player angeboten, dessen Bestandteile und Prozessorlast geringer ist als bei der vollumfänglichen Laufzeitumgebung.